Kunststoffmodifizierter Glasionomer Befestigungszement

Riva Luting Plus ist ein Kunststoffmodifizierter, selbsthärtender Glasionomer Befestigungszement, der für eine Vielzahl von Befestigungen verwendet werden kann: Metall-, Porzellan- und Kunststoffkronen, Brücken Inlays und Onlays sowie Keramik-Inlays und Kronen. Riva Luting Plus haftet chemisch an Dentin und Schmelz.

Spezielle ionglassTM Technologie

Riva Luting Plus utilises SDI’s proprietary ionglassTM filler developed by our glass technologists. ionglassTM is a radiopaque, high ion releasing, reactive glass used in SDI’s range of dental cements. Riva Luting Plus releases substantially higher fluoride to assist with remineralization of the natural dentition.

Kein Bi sphenol A oder dessen Derivate

Riva Luting Plus enthält kein Bisphenol A oder dessen Derivate. Dieses Produkt kann ohne jegliche Bedenken verwendet werden.

Eine Farbe erhältlich

Riva Luting Plus ist in der Farbe universal hellgelb erhältlich.

Hohe Haftungswerte

Eine angemessene Haftung an der menschlichen Zahnsubstanz ist ein wichtiger Faktor für einen langen Halt der Restauration. Riva Luting Plus hat exzellente Haftungswerte an Dentin und Zirkonia. Es eignet sich großartig zur Befestigung von Keramikkronen und Inlays.

Hohe Fluoridfreisetzung

Riva Luting Plus erlaubt einen hohen Austausch an Fluoridionen. Fluorid spielt in der Kariesprävention eine sehr wichtige Rolle. Unter anderem ist es an der Bildung von Fluorapatit, welches weitaus widerstandsfähiger gegen Säuren ist als Hydroxylapatit, beteiligt. Fluorapatit ist wichtig für die Remineralisierung der Zahnsubstanz.

Klinisch nicht löslich

Riva Luting Plus ist nach der Aushärtung nicht mehr löslich. Deswegen ist es ausgesprochen widerstandsfähig gegen Erosion durch Säuren. Diese Eigenschaft erhöht die Langlebigkeit der Restauration, weil Schäden durch Säureangriffe und Abrieb minimiert werden. Der ISO Standard schreibt vor, dass ein Material einen Wert von unter 0,17mm für Erosion durch Säuren haben muss.

Härtezeiten

Bei der Verwendung von Riva Luting Plus wird keine Arbeitszeit verschwendet. Durch die angemessene Arbeitszeit und die schnellen Aushärtungseigenschaften verkürzt Riva Luting Plus die Behandlungszeit und bietet frühe Festigkeit und Stabilität.

Biegefestigkeit

Die hohe Biegefestigkeit von Riva Luting Plus reduziert Brüche und Frakturen und sichert so die Langlebigkeit und den Halt der Restauration.

Sehr dünne Materialschicht

Riva Luting Plus fließt schnell in die Restauration. Weil nur ein dünner Materialfi lm benötigt wird, können eng angepasste Restaurationen einfach befestigt werden.

Indikationen

  • Zementieren von Kunststoff, Metall oder Porzellan an Metallinlays, Onlays, Brücken und Kronen
  • Zementieren von Keramik-Inlays und Kronen
  • Zementieren von Stiften und Schrauben

** Veröffentlichte und SDI Testdaten


zum Zementieren von Kronen:

1. Zahn isolieren und Stumpf vorbereiten.
Riva Conditioner für 10 Sekunden auftragen.

 

2. Sicherstellen dass die inneren Oberflächen der zu befestigenden Restauration gereinigt, getrocknet und gemäß den Angaben des Herstellers vorbereitet sind.

3. Die Kapsel in einem Mischgerät anmischen oder das Pulver / Liquid auf einem Mischpad anmischen.

4. Eine ca. 1mm dicke Schicht Zement auf die innere Oberfl äche der Restauration auftragen.

5. Die Restauration innerhalb von 30 Sekunden einsetzen.

6. Bei Beginn des Gel-Stadiums den überschüssigen Zement entfernen.

7. Isolation belassen bis die Aushärtung deutlich wird (ungefähr 4,5 Minuten).

 

Riva Luting Plus Kapseln

  • 50 Riva Luting Plus Kapseln

8651008

 

Riva Luting Plus Pulver / Liquid Kits

  • 10g (8,95ml) Liquid
  • 25g Pulver
  • Zubehör

8651508

 

Riva Luting Plus Liquid Nachfüllpack

  • 10g (8,95ml) Flasche

8651900

 

Riva Luting Plus Pulver Nachfüllpack

  • 25g Pulver

8651108

 

Riva Conditioner

  • 10ml Flasche

8620001

 

 

 

Riva Applikator 2

5545013

 

Riva Applikator

5545009